• Start
  • Bausparkassen
  • Deutliche Steigerung des Finanzierungsgeschäftes bei der Debeka Bausparkasse

Deutliche Steigerung des Finanzierungsgeschäftes bei der Debeka Bausparkasse

Deutliche Steigerung des Finanzierungsgeschäftes bei der Debeka BausparkasseDie Debeka Bausparkasse konnte im Geschäftsjahr 2009 das Finanzierungsgeschäft deutlich steigern und den Vertragsbestand an Bausparverträgen weiter ausbauen. Der Gesamtbestand an Bausparverträgen wuchs um 1,1 Prozent auf 874.283 mit einer Bausparsumme von 17,269 Milliarden Euro. Die Geldeingänge des Instituts stiegen ebenfalls deutlich an. Insgesamt konnte die Bausparkasse im vergangenen Jahr Geldeingänge von 3,374 Milliarden Euro verzeichnen, das sind 18 Prozent mehr als 2008. Alleine 1,1 Milliarden Euro an Kundengeldern wurden 2009 in Festgeldanlagen angelegt. Deren Bestand belief sich auf rund 2,6 Milliarden Euro.

Sondereffekte des Jahres 2008 bei Bausparverträgen konnten aufgefangen werden

Die Bausparbranche war im Jahr 2009 von einem besonderen Effekt betroffen, der sich auf die Zugangsergebnisse der Unternehmen auswirkte. So



unterliegen seit dem vergangenen Jahr neue Verträge einer stärkeren Zweckbindung der Wohnungsbauprämie. Viele Interessenten schlossen daher noch im Jahr 2008 einen Vertrag ab, wodurch sich 2009 der Neuzugang sowohl in der Branche als auch bei der Debeka abschwächte. Das Institut schloss im vergangenen Jahr bundesweit rund 80.500 Bausparverträge mit einer Summe von 1,4 Milliarden Euro ab. Die Vertragszahl liegt damit um 26,1 Prozent und die Bausparsumme um 19,7 Prozent unter den entsprechenden Vorjahresergebnissen. Im ersten Quartal 2010 kann die Debeka aber bereits wieder einen stark gestiegenen Zuwachs verzeichnen, der deutlich über dem Ergebnis des Jahres 2009 liegt (+ 40 Prozent). Die Summe der zugesagten Bauspardarlehen lag mit rund 1,75 Milliarden Euro um 20,6 Prozent über dem Vorjahresniveau.

Die Bilanzsumme der Gesellschaft belief sich zum Jahresende auf rund 14,5 Milliarden Euro. Danach ist die Debeka Bausparkasse unverändert die viertgrößte private Bausparkasse in Deutschland. Der Immobilienservice des Unternehmens konnte im Jahr 2009 insgesamt 135 Objekte mit einem Gesamtwert von 15,4 Millionen Euro vermitteln.

A+ Rating und hervorragendes Gesamturteil für die Kundenzufriedenheit

Wie in den Vorjahren wurde die Debeka Bausparkasse von der GBB-Rating Gesellschaft für Bonitätsbeurteilung mbH, Köln, mit der Bonitätsnote A+ bewertet. Die unabhängige Beratungsagentur MSR Consulting, Köln, hat die Debeka Bausparkasse nach 2008 erneut als die Bausparkasse mit den zufriedensten Kunden ausgezeichnet. Nach dem Ergebnis der Studie "KUBUS Bausparen 2009" ist die Gesellschaft mit dem Gesamturteil "hervorragend" Testsieger in den Teilbereichen Gesamtzufriedenheit, Preis-Leistungs-Verhältnis, Betreuungsqualität und Produktangebot. Zum gleichen Ergebnis kommt auch die Studie "Kundenmonitor 2009" der Servicebarometer AG.

Bausparen ist weiterhin stabile und sichere Anlageform

"Bedingt durch die anhaltenden Unsicherheiten an den Kapitalmärkten suchen die Kapitalanleger unverändert stabile und sichere Anlageformen. Diesem Ziel tragen wir mit unserer Produktpalette hervorragend Rechnung", erklären die Vorstandsmitglieder Dirk Botzem und Jörg Phlippen. Mit ihren zinssicheren Bausparverträgen und vielfältigen Geldanlagen sieht sich die Debeka Bausparkasse am Markt gut aufgestellt. Zudem geht das Unternehmen aufgrund des weiterhin niedrigen Zinsniveaus, des tendenziellen Anstiegs des Wohnungsbaus und des hohen Potenzials an Energiespar- und Modernisierungsmaßnahmen auch für 2010 von einer positiven Entwicklung des Bauspar- und Finanzierungsgeschäfts aus.

Quelle: Debeka Bausparkasse AG

Debeka Bausparvertrag
Ein Debeka-Bausparvertrag ist der erste Schritt, Ihren Wunsch vom eigenen Heim Wirklichkeit werden zu lassen. Jetzt Infos anfordern.


Weitere Nachrichten über Bausparkassen

Sichere Alternative zu Sparbuch und Girokonto

IMAGE Für sicherheitsbewusste Anleger kombiniert die BKM Bausparkasse Mainz den Klassiker Festgeld mit dem Klassiker Bausparen. Das neue Produkt...

Weiterlesen ...

Ohne Schaden durch die Finanzkrise mit Bausparkasse und Wohnungseigentum

IMAGE Bausparen und Wohneigentum sind die Gewinner der Finanzkrise. Was lange als konservativ oder gar altmodisch galt, zeigt in Zeiten, da viele Menschen...

Weiterlesen ...

Kombination von Wohn-Riester und Bauspardarlehen bei der Alte Leipziger Bauspar AG

IMAGE Bausparen und gleichzeitig die staatliche Riester-Förderung nutzen - diese vorteilhafte Kombination bietet seit kurzem die ALTE LEIPZIGER Bauspar AG...

Weiterlesen ...