• Start

News

Neun von zehn Bankberatern rechnen mit Filialschließungen

BankberaterDie andauernde Niedrigzinsphase belastet das Privatkundengeschäft der Banken. 92 Prozent der fest angestellten Bankberater rechnen daher mit Filialschließungen in der näheren Zukunft. Dies zeigt die Studie „Bankberater und private Vermögensanlage“. Obwohl sich die Zahl der Beraterstellen dadurch insgesamt reduzieren muss, halten neun von zehn Befragten ihren eigenen Job für sicher. Nur ein kleiner Prozentsatz beschäftigt sich mit der Möglichkeit einer Selbstständigkeit für den Fall, dass ihre Position den anstehenden Sparmaßnahmen zum Opfer fällt.

Weiterlesen

Girokonten sind immer noch die Top-Anlageform für Geldanlagen

Top AnlageformSparen wird in Deutschland weiterhin großgeschrieben: Eine aktuelle TNS-Emnid-Umfrage im Auftrag der Postbank hat ergeben, dass vor allem Aktien und Fonds hoch im Kurs stehen. 24 Prozent der Befragten machen von diesen Anlageformen Gebrauch – im vergangenen Jahr waren es noch 20 Prozent. Das Girokonto ist aber nach wie vor die beliebteste Anlageform: 45 Prozent der Deutschen nutzen dieses auch zur Geldanlage.

Weiterlesen

Niedrige Zinsen und Altersvorsorge gelten als Wachstumstreiber der Fondsbranche

niedrige ZinsenDie Stimmung in der deutschen Fondsbranche ist gut. Laut einer aktuellen Umfrage des deutschen Fondsverbands BVI werteten über drei Viertel der Befragten ihre derzeitige Geschäftslage als gut oder sehr gut. Dieser Trend wird sich auch im kommenden Jahr fortsetzen: 80 Prozent schätzen ihre Geschäftsaussichten 2018 als unverändert oder besser ein.

Weiterlesen

Test der Service-Qualität von Online-Kreditanbietern

Online KreditanbieterWas für Sparer ein Fluch, ist für Kreditnehmer ein Segen: niedrige Zinsen. Ein Ratenkreditvertrag lässt sich bei etlichen Spezialanbietern im Internet häufig mit wenigen Mausklicks abschließen. Hier lohnt ein Vergleich: Die Effektivzinssätze sind nicht gleichermaßen attraktiv. Das zeigt die Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ), das neun Online-Kreditspezialisten getestet hat.

Weiterlesen

Kreditkartenanbieter wechseln und bares Geld sparen

KreditkartenanbieterRund 33 Millionen Kreditkarten sind in Deutschland laut Bundesbank bereits im Umlauf. Häufig verlangen die Banken eine Jahresgebühr für die Kreditkarte. Doch selbst die Zahlung für ein Jahr schützt den Kunden nicht vor weiteren Kosten. Der gemeinnützige Verbraucher-Ratgeber Finanztip hat die Bedingungen von Kreditkarten geprüft und zeigt, wo Verbraucher die besten Angebote finden.

Weiterlesen

Neue Regelungen für den Zahlungsverkehr ab Januar 2018

ZahlungsverkehrAm 13. Januar 2018 tritt ein Gesetz mit dem sehr sperrigen Namen "Gesetz zur Umsetzung der Zweiten Zahlungsdiensterichtlinie" (ZDUG) in Kraft. Damit soll ein harmonisierter Rechtsrahmen für den Zahlungsverkehr innerhalb der EU geschaffen werden. Für den Bürger kann sich dies in barer Münze auszahlen. Denn damit dürfen Händler in vielen Fällen keine gesonderten Entgelte für Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen mehr berechnen. Ärgerlich waren diese gesonderten Entgelte bislang für viele Verbraucher, die online zum Beispiel eine Urlaubsreise, Flüge oder Hotels gebucht hatten und mit ihrer Kreditkarte bezahlen wollten. Die Finanzexperten der Targobank haben die wesentlichen Eckpunkte zusammengefasst:

Weiterlesen

Geld mit Handy Casinos verdienen

Handy CasinosEine gute Möglichkeit, Geld im Internet zu verdienen, ist die Erstellung einer Affiliate-Marketing oder -Ratgeberseite. Darunter versteht man die partnerschaftliche Zusammenarbeit des Webseiten-Betreibers (Affiliate) mit einem werbenden Unternehmen (Merchant). Der Webseiten-Betreiber stellt dem Unternehmen entweder Werbemöglichkeiten zur Verfügung oder bewirbt die Produkte des Unternehmens selbst. Für die Vermittlung von Kunden über die Affiliate-Seite erhält der Webseiten-Besitzer eine ausgehandelte Provision. Eine besonders gute Möglichkeit Geld zu verdienen ist eine Affiliate-Seite für ein Handy Casino zu erstellen. Hier geht es darum, für ein Online-Casino, dessen Spielangebot mobil auf Smartphones oder Tablets spielbar ist, neue Spieler und damit zahlende Kundschaft zu werben.

Weiterlesen

Ein Blitzkredit für die kurzfristige Überbrückung von Liquiditätsengpässen

BlitzkreditEin Blitzkredit kann online bei Banken beantragt werden, die einen solchen Kredit anbieten. Wie es der Name schon sagt, erfolgt die Auszahlung besonders schnell. Einige Banken werben mit einer Expressauszahlung innerhalb von 30 Minuten nach der Antragstellung. Dies ist in der Regel kaum zu realisieren, da es auch bei Expressüberweisungen Banklaufzeiten gibt. Möglich wird eine Blitzauszahlung innerhalb von 30 Minuten, wenn der Kredit bei der Hausbank beantragt wird. In diesem Fall haben die kreditgebende Bank und der Kreditnehmer eine identische Bankleitzahl. Innerhalb eines Bankhauses kann eine Überweisung des Kreditbetrages sofort durchgeführt werden.

Weiterlesen