• Start
  • Aktien + Börse
  • Neue Tools und Apps sollen den Online-Service der Deutschen Börse attraktiver machen

Neue Tools und Apps sollen den Online-Service der Deutschen Börse attraktiver machen

Neue Tools und Apps sollen den Online-Service der Deutschen Börse attraktiver machenDie Deutsche Börse hat ihre Online-Angebote und die mobilen Informationsdienste für Privatanleger erweitert. „Mit unserem umfangreichen Online-Angebot wollen wir Privatanleger zuverlässig und umfangreich mit relevanten Informationen versorgen und ihnen damit ihre Anlageentscheidungen erleichtern“, sagte Rainer Riess, Managing Director des Bereichs Xetra Market Development bei der Deutschen Börse. „Wir geben Privatinvestoren Tools an die Hand, damit sie wie die Profis handeln können.“

iPhone Apps mit aktuellen Börseninformationen für unterwegs

Ab sofort stehen zwei neue Applikationen für das iPhone zur Verfügung: das Börsenlexikon und eine umfangreiche Börsen-App. Die Börsen-App bietet Kurse, Charts und News zu allen auf Xetra und auf dem Parkett der Börse Frankfurt handelbaren Wertpapieren. Für die Werte der Auswahlindizes werden kostenlose Realtime-Indikationen geliefert. Nutzer können sich individuelle Wertpapierlisten einrichten und sich die Informationen fortlaufend aktualisieren lassen.



Das für alle Handytypen geeignete Mobilportal mobil.boerse-frankfurt.de ist um wichtige Funktionen wie das automatische Login erweitert worden. Auch unterwegs haben Anleger jetzt nicht nur Zugriff auf alle Kurse und Stammdaten von Aktien, sondern auch auf die Instrumentengruppen Fonds, ETFs, ETCs, Anleihen und Zertifikate.

Börse Frankfurt auch bei Twitter, Facebook und XING

Außerdem hat die Deutsche Börse ihr Anlegerportal boerse-frankfurt.de systematisch ausgebaut. Kurse und Taxen werden automatisch im Push-Verfahren aktualisiert, ohne dass die Website neu geladen werden muss.

Marktübersichten können individuell eingestellt werden. Die übersichtliche Gestaltung und das modernisierte Design haben die Nutzerfreundlichkeit des Portals erhöht.

Als einzige Börse in Deutschland ist die Börse Frankfurt auch in sozialen Netzwerken aktiv. Anleger können über Facebook, XING und Twitter mit der Börse in Kontakt treten. Die sozialen Netzwerke eignen sich für die Börse Frankfurt besonders gut, um junge Anleger an Finanzthemen heranzuführen und ihnen Fachwissen zu vermitteln.

Xetra® ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG.

Quelle: Pressrelations / Deutsche Börse AG

Weitere Nachrichten zu Aktien + Börse

Mit binären Optionen in einer Online-Börse direkt handeln

IMAGE Mit der Einführung der neuen EU-regulierten Trading-Plattform Daweda Exchange können Endkunden ab sofort in einer Online-Börse direkt...

Weiterlesen ...

Die Deutsche Börse hat das Volumen von Kapitalerhöhungen 2009 verdoppelt

IMAGE Die Deutsche Börse hat für das Jahr 2009 58 Erstnotizen (2008: 189) und 40 Transfers von Unternehmen (2008: 28) in allen Listing-Segmenten...

Weiterlesen ...

CFD-Handel auf einem ganz neuen Level

IMAGE Der internationale Forex & CFD-Broker Admiral Markets macht den CFD-Handel für seine Kunden noch attraktiver. Nach der erneuten Verbesserung...

Weiterlesen ...