Geld mit Handy Casinos verdienen

Handy CasinosEine gute Möglichkeit, Geld im Internet zu verdienen, ist die Erstellung einer Affiliate-Marketing oder -Ratgeberseite. Darunter versteht man die partnerschaftliche Zusammenarbeit des Webseiten-Betreibers (Affiliate) mit einem werbenden Unternehmen (Merchant). Der Webseiten-Betreiber stellt dem Unternehmen entweder Werbemöglichkeiten zur Verfügung oder bewirbt die Produkte des Unternehmens selbst. Für die Vermittlung von Kunden über die Affiliate-Seite erhält der Webseiten-Besitzer eine ausgehandelte Provision. Eine besonders gute Möglichkeit Geld zu verdienen ist eine Affiliate-Seite für ein Handy Casino zu erstellen. Hier geht es darum, für ein Online-Casino, dessen Spielangebot mobil auf Smartphones oder Tablets spielbar ist, neue Spieler und damit zahlende Kundschaft zu werben.

 

Warum Handy Casinos?

Der Markt für Online-Glücksspiele boomt und verzeichnet seit Jahren hohe Wachstumsraten. Nach Untersuchungen von Experten lagen die Umsätze allein hierzulande im Jahr 2016 bei deutlich über 2 Milliarden Euro. Europaweit wird der Umsatz sogar auf über 10 Milliarden Euro jährlich geschätzt. Auch für die nächsten Jahre wird mit einem weiteren deutlich zweistelligem Wachstum gerechnet. Das Wachstum geht mit darauf zurück, dass sich die Branche mittlerweile erheblich professionalisiert hat und ihr in der Vergangenheit angekratztes Image erheblich aufhellen konnte. Dazu kommen immer neue Spielangebote, etwa mit 3D-Slots bekannter Softwareentwickler wie Betsoft, Microgaming, NetEnt oder Novoline oder die Möglichkeit, die Spieler im Live-Casino direkt an die Spieltische in echten Spielbanken zu schalten.

Unterstützt wird der Boom durch die neueste Smartphone-Technik und nahezu überall verfügbares schnelles Internet. Aufgrund des Erfolgs der mobilen Online-Casinos strömen immer mehr Online-Casinos auf den Markt und kämpfen darum, dass sich die zahlende Kundschaft bei ihnen anmeldet. Das bedeutet auch, dass teilweise sehr hohe Provisionen bezahlt werden, wenn sich Spieler von einer Affiliate-Webseite inspirieren lassen und sich bei einem Anbieter anmelden.

Provisionen für die Anmeldung und für regelmäßige Einsätze

Die Online-Casinos lassen für die teure „Ware“ Spieler einiges springen. Wer es mit seiner Affiliate-Webseite schafft, dass sich neue Spieler in einem beworbenen Casino anmelden, kann bereits bei der Anmeldung des Spielers eine saftige Provision bis zu 50 Euro vereinnahmen. Voraussetzung ist meist, dass der Spieler auch eine Einzahlung im Casino vornimmt. Wenn der Spieler regelmäßig spielt, sind auch regelmäßige Folgeprovisionen für weitere Einzahlungen und Einsätze möglich. Zeitlich gibt es dabei keine Einschränkungen. Das bedeutet letztendlich auch, dass so ein über einen langen Zeitraum oder sogar lebenslang Provisionen für geworbene Casino-Kunden vereinnahmt werden können. Das Beste daran ist: Es wird so gut wie kein Startkapital benötigt. Es muss lediglich eine ansprechende Webseite mit vernünftigem Content erstellt werden, die den Spieler interessiert. Außerdem ist der Betreiber einer Affilate-Webseite nicht auf ein Online-Casino beschränkt. Es können auch mehrere Online-Casinos beworben werden.

Hört sich gut an, doch wo ist der Haken?

Einen Haken gibt es nicht. Die Schwierigkeit für den Webseiten-Betreiber besteht eigentlich nur darin, mit dem angebotenen Content genug Aufmerksamkeit zu schaffen und die Webseite so zu gestalten, dass sich interessierte Spieler tatsächlich über die Seite im entsprechenden Online-Casino anmelden und eine Einzahlung vornehmen. Natürlich muss die Webseite dazu in den Suchmaschinen über ein gutes Ranking verfügen. Das ist die eigentliche Herausforderung, denn es gibt inzwischen schon einige Affiliate-Seiten auf dem Markt, die mit den Provisionen ordentlich Geld verdienen.

Wie kann man sich von anderen Affiliate-Seiten abheben?

Zunächst einmal muss der Content auf der Webseite professionell erstellt und aktuell sein. Es reicht beispielsweise nicht, einmal auf einen bestimmten Casino-Bonus aufmerksam zu machen und diesen dann nicht mehr zu aktualisieren. Das bedeutet, dass die Seite auch möglicherweise regelmäßig neue Casino-Tests, Beschreibung und Bewertung von neuen Spielen sowie stets die neuesten Bonusangebote des beworbenen Online Casinos beinhalten sollte. Für die beworbenen Spieler ist es auch interessant neueste Trends auf dem Markt zu erfahren. Außerdem muss der Content nach SEO-Gesichtspunkten etwa mit SEOlyze bearbeitet sein und wertvolle Keywords und Verlinkungen beinhalten, die das Ranking der Webseite in den Suchmaschinen verbessern.

Quelle: Tipps24-Netzwerk - HR
Foto: Pixabay / CCO Public Domain

Weitere Nachrichten zur Geldanlage + Zertifikaten

Ferienwohnung als Kapitalanlage: Lohnt es sich?

IMAGE Überlegen Sie zurzeit, ob Sie in eine Ferienimmobilie investieren sollen? Es gibt einige Punkte, die Sie bedenken sollten. In den vergangenen Jahren...

Weiterlesen ...

Im Fokus: Vermögensverwaltung – JRC Capital Management zeigt, worauf Sie achten müssen

IMAGE Wer sein Vermögen nicht mehr selbst managen möchte, delegiert die Aufgabe am besten an einen Vermögensverwalter. In Deutschland gibt es zahlreiche...

Weiterlesen ...

Wissenswertes über Neobroker

IMAGE Es ist erst fünf Jahre her, als der erste Neobroker in den USA eine kleine Revolution lostrat, die sich im Lauf der Jahre auf die ganze Welt...

Weiterlesen ...