Mit dem Robo-Advisor-Tool zur individuellen Geldanlage

robo advisorViele Bundesbürger kennen das Problem: Das gute alte Sparbuch, aber auch Festgeldanlagen werfen kaum noch Zinsen ab, die Suche nach Alternativen aber ist unübersichtlich und zeitaufwändig. Eine bequeme und sogar kostenlose Option sind heute sogenannte Robo-Advisors - diese Online-Anlageplaner erstellen in kurzer Zeit konkrete Anlagevorschläge.

 

Einfach zu bedienen

Die Online-Tools richten sich vor allem an die Generationen, die noch nicht mit dem Computer aufgewachsen sind. "Ein Großteil unserer Kunden sind Menschen um die 40 oder 50, daher ist die Bedienung des Online-Anlageplaners so übersichtlich wie möglich gestaltet worden", erklärt etwa Stefan Pax, Bereichsleiter Geldanlage, Brokerage und Finanzplanung bei der Targobank. Auf der Homepage dieses Anbieters gelangt man in drei Schritten zu einem konkreten Anlagevorschlag.

Zunächst werden das Anlageziel und der Anlagebetrag gewählt, die Untergrenze liegt bei 500 Euro. "Dabei darf man die eigene finanzielle Situation nicht aus den Augen verlieren: Welche regelmäßigen Einnahmen stehen zur Verfügung und wie sehen die laufenden Kosten und Belastungen aus", so Pax. Im zweiten Schritt entscheidet der User, was für ein Anlegertyp er ist und welches Risiko er eingehen möchte. Auch die Zeitspanne, über die das Geld angelegt werden soll, kann flexibel gewählt werden.

Konkrete Vorschläge

Abschließend entscheidet man dann, aus welcher Anlageform das Portfolio gebildet werden soll. Je nach Anlagerisiko und Laufzeit werden Kategorien wie Aktien, Rentenpapiere oder Immobilien unterschiedlich gewichtet. Danach erhält man einen passenden Anlagevorschlag. "Beim Online-Anlageplaner handelt es sich nicht um eine persönliche Anlageberatung: Wer sich umfassend beraten lassen möchte, der kann ein Gespräch mit einem Berater in der Filiale vereinbaren, in dem individuell auf die gesamte Vermögenssituation eingegangen wird", so Stefan Pax. Das kostenlose und unverbindliche "Robo-Advisor-Tool" der Targobank kann im Übrigen auch von Nicht-Kunden genutzt werden.

In wenigen Schritten zum Anlagevorschlag

"Robo-Advisors" wie der Online-Anlageplaner der Targobank setzen auf eine möglichst einfache und klar verständliche Bedienung. In nur wenigen Schritten erhält der Kunde seinen Anlagevorschlag:

- Das Anlageziel definieren.
- Den Anlagebetrag festlegen.
- Die Risikobereitschaft definieren.
- Die Zeitspanne wählen.
- Die Anlageformen festlegen.

Am Ende des Prozesses berechnet die Software die passende Mischung aus Wertpapieren oder Fonds.

Quelle: Targobank AG & Co. KGaA, Düsseldorf
Foto: Pixabay / CCO Public Domain

Weitere Nachrichten zur Geldanlage + Zertifikaten

Im Fokus: Vermögensverwaltung – JRC Capital Management zeigt, worauf Sie achten müssen

IMAGE Wer sein Vermögen nicht mehr selbst managen möchte, delegiert die Aufgabe am besten an einen Vermögensverwalter. In Deutschland gibt es zahlreiche...

Weiterlesen ...

Wissenswertes über Neobroker

IMAGE Es ist erst fünf Jahre her, als der erste Neobroker in den USA eine kleine Revolution lostrat, die sich im Lauf der Jahre auf die ganze Welt...

Weiterlesen ...

Girokonten sind immer noch die Top-Anlageform für Geldanlagen

IMAGE Sparen wird in Deutschland weiterhin großgeschrieben: Eine aktuelle TNS-Emnid-Umfrage im Auftrag der Postbank hat ergeben, dass vor allem Aktien und...

Weiterlesen ...